Hauts-de-France - Pressedossier 2021

Couple à vélo au Crotoy
Press kit

Destination Aktivurlaub Nordfrankreich ist ein wahres Paradis für Aktivurlauber. Ob zu Fuß auf den zahlreichen Wanderwegen an der Küste oder in den Wäldern, auf dem Fahrrad entlang der Flüsse Oise oder Somme oder kreuz und quer durch das französische Flandern mit dem Knotenpunktnetz, oder entspannt auf einem der über vierzig Golfplätze der Region – Nordfrankreich bietet für jeden Sportler die geeignete Aktivität für einen Urlaub in der Natur und der frischen Luft! Nicht zu vergessen die reiche Palette an Wassersport wie Longe-Côte oder Strandsegeln an den breiten und weiten Sandstränden der Opalküste oder Kajakfahren in der malerischen Somme-Bucht. Auf unserer deutschsprachigen Internetseite www.nordfrankreich-reiseideen.com finden Sie ab sofort eine Rubrik „Aktivurlaub“ mit vielen Ideen und Informationen für einen Outdoor-Urlaub nach Maß in Nordfrankreich! Schauen Sie rein!

Europäische Region der Gastronomie 2023 Nordfrankreich ist auf dem besten Weg zur Europäischen Region der Gastronomie 2023 gewählt zu werden. Haut-de-France hat schon immer leckere, eklektische und immer großzügige Rezepte hervorgebracht. Vielfalt und Charakter: das ist es, was unsere Köche hervorbringen, stets unter Verwendung von Produkten vom Land und aus dem Meer, von kräftigen Käsesorten, preisgekrönten Bieren, lokalem Gemüse. Und immer und überall serviert in einer Atmosphäre unvergleichlicher Geselligkeit. Bei uns ist die Wärme eines Lächelns Teil des Erlebnisses. Besonders beeindruckt war die Jury von der vorrangigen Rolle der Nachhaltigkeit in der Gastronomie Nordfrankreichs und gratulierte den Restaurateuren für ihr starkes Engagement als Botschafter lokaler Produkte. Die endgültige Entscheidung und Preisverleihung werden für Anfang 2021 erwartet und dem damit verbundene Programm für die nächsten beiden Jahre.

Natur erleben in den 5 Regionalen Naturparks Mit nicht weniger als 5 großen regionalen Naturparks, darunter der erste in Frankreich, ist Nordfrankreich eine reiche, vielfältige und innovative Region. Die regionalen Naturparks sind bewohnte Gebiete im Gegensatz der Nationalen Naturparks. Neben dem Schutz des natürlichen, kulturellen und landschaftlichen Erbes, steht die nachhaltige, wirtschaftliche und soziale Entwicklung der Regionen im Vordergrund, wie auch die Bildung und Information der Einwohner und Besucher. Die Regionalen Naturparks sind das Versprechen für ein bewahrtes Erbe, eine lebendige Landschaft und gute lokale Produkte. Hier können Sie Ihre Batterien aufladen, abschalten und entschleunigen. Auf den Klippen der Deux-Caps oder in der Somme-Bucht, im Sumpf-Biotop von Saint Omer, in den weiten Wäldern der Oise und Scarpe-Escaut oder der verwunschenen Heide-Weide-Landschaft des Avesnois, hier finden Sie zurück zur Ruhe und zur Natur.

Kontakt

Myriam Maes
Comité régional du tourisme et des congrès Hauts-de-France