Traversée Moderne – auf den Spuren der historischen Bretagne

Traversée Moderne
Traversée Moderne - Nantes
Traversée Moderne - Saint-Nazaire
Traversée Moderne - Rennes
Traversée Moderne - Dinan
Traversée Moderne - Saint-Malo
Traversée Moderne - Le Mont Saint-Michel
Press release

Die moderne Durchquerung eines alten Landes: Nantes, Rennes, Saint-Malo bis Mont Saint-Michel

Drei Städte im Westen Frankreichs setzen sich über ihre regionalen Grenzen hinweg und bündeln ihre zahlreichen Highlights zu einem touristischen Programm. Dazu gehören historische, zeitgenössische und künstlerische Elemente, aber auch Gastronomie, Architektur und Natur. Von dieser beispiellosen Kooperation zwischen Nantes, Rennes und Saint-Malo profitiert jeder einzelne Ort, aber auch die gesamte Reise.

Mit Start in Nantes geht es auf 18 Etappen durch die Bretagne zum normannischen Mont-Saint-Michel. Das Programm „Traversée Moderne d’un Vieux Pays“ (moderne Durchquerung eines alten Landes) startet im Sommer 2018 und wird dann alljährlich von April bis Oktober angeboten, vorzugsweise mit 8 Tagen/7 Übernachtungen, für Individualreisende oder Gruppen, vollständig oder als Teilabschnitte. Diese achttägige Tour mit ihren 285 Kilometern Länge ist etwa für Menschen, die auf Reisen den Ortswechsel lieben und sich schon auf die Überraschungen der folgenden Etappe freuen.

Vom Atlantik zum Ärmelkanal, zwischen Land und Meer, zeigt das Programm unbekannte Sehenswürdigkeiten, abgeschiedene Strände, bezaubernde Landschaften und Kunstwerke... Selbstverständlich aber auch „gute Adressen“. Manche davon mit klingenden Namen, wie die Restaurants der Sterne-Köche Olivier Roellinger und Eric Guérin.

Kontakt

Presseteam von Atout France
Atout France - Französische Zentrale für Tourismus