Neue Datenbank für Drehorte in Frankreich

Screenshot locations.filmfrance.net
Screenshot locations.filmfrance.net
News

Kinofilme, TV-Serien, Dokumentarfilme usw. werden in erster Linie nicht dazu produziert, um Touristen auf Reisen zu den Schauplätzen zu locken. Nichtsdestotrotz stellen sie sich oft als ausgezeichnete Image-Träger für die Landstriche, in denen sie gedreht werden, heraus. Frankreich ist gehört zur Top 3 der meistgefilmten Länder weltweit und zeigt mit ca. 500 Mio. Zuschauer jährlich ein starkes Entwicklungspotenzial im Bereich des „Kino-Tourismus“.

In diesem Sinne wurde Anfang Juli auf Initiative der französischen Filmbehörde Film France und des Netzwerks der regionalen Filmbehörden eine neue Online-Datenbank für Drehorte in Frankreich geschaffen.

locations.filmfrance.net ist ein neues und einzigartiges Arbeitstool für Filmproduzenten, die auf der Suche nach passenden Drehorten in Frankreich sind. Für die frz. Regionen fungiert diese Datenbank als Träger zur Aufwertung und Bewerbung ihrer Landschaften, ihres Kulturerbes sowie ihrer künstlerischen und technischen Vorteile für Filmfachleute. Auch für kinobegeisterte Laien ist die Datenbank eine wahre Schatztruhe.

Über 17.000 Drehorte in ganz Frankreich (inkl. der Überseegebiete) sind auf der Webseite aufgelistet. Die Suche über die Seite ist kostenlos und über verschiedene Suchkriterien gestaltet: nach Name, Ort oder Thematik. Die Schauplätze werden über zahlreiche Fotos und jeweils einer kompletten Erläuterung der logistischen Gegebenheiten und praktischen Informationen zur professionellen Nutzung (inkl. Kontakten) dokumentiert.

locations.filmfrance.net ermöglicht eine schnelle und effiziente Suche passender Drehorte und bewirbt sogleich die Vielfalt der französischen Regionen.

Kontakt

Presseteam von Atout France
Atout France - Französische Zentrale für Tourismus