Ab Winter 2018 mit Condor nonstop nach Martinique

Nach Martinique mit Condor
Boeing Condor
News

Die Fluggesellschaft Condor fliegt ab dem 3. November 2018 von Frankfurt wieder die Destination Fort-de-France, die Hauptstadt der französischen Karibikinsel Martinique, an. Die Flüge für die Wintersaison 2018/2019 starten immer samstags. Condor ist die einzige Airline aus der DACH-Region, die nonstop dieses französische Überseegebiet ansteuert.

Martinique verbindet das französische Flair mit karibischem Lebensgefühl. Als französische Insel bietet die sogenannte „Blumeninsel“ alle Vorzüge einer Reise innerhalb der EU. Unberührte Naturparadiese und traumhafte Karibikstrände machen die Insel zu einem Sehnsuchtsort par excellence. Feinschmecker schätzen den noch traditionell hergestellten Rum der Insel, den „Rhum agricole“. Dieser wird aus frisch gepresstem Zuckerrohrsaft hergestellt und trägt das garantiert kontrollierte Herkunftssiegel AOC.

Per Mietwagen lässt sich das Innere der Insel dank der ausgebauten Straßen sehr gut entdecken. Für europäische Touristen bieten sich nicht nur auf Martinique, sondern auch auf der Nachbarinsel Guadeloupe, viele Vorteile. Als vollwertiges Mitglied der Europäischen Union bezahlt man hier zum Beispiel mit Euro. Anschlussflüge nach Guadeloupe gibt es zum Beispiel mit Air Antilles Express und Air Caraïbes nach Pointe-à-Pitre.

Günstige Flüge nach Fort-de-France gibt es bereits ab 369,99€, Hin- und Rückflug-Komplettpreis, in der Economy Class oder ab 499,99€ in der Premium Class. Für die Business Class gibt es Angebote ab 999,99€.

Kontakt

Presseteam von Atout France
Atout France - Französische Zentrale für Tourismus